Ein abwechslungsreicher Tag in Gelnhausen

Dieser Ausflugstipp von Juliette eignet sich perfekt für alle Naturgenießer und Fahrradfreunde. Auf einem Mini-Abenteuer werden wunderschöne Plätze in Gelnhausen erkundet. Sowohl  Kinder als auch Erwachsene können hier einen schönen Tag wie Juliette erleben. Besonders empfehlenswert ist der Tipp bei sonnigem Wetter.   Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Spaß bei Juliettes Tag im Spessart.

Juliettes Tag im Spessart

Juliette

Erzieherin und Selbständige für das Streetwear-Label Staubtänzer aus Gelnhausen

Juliette ist 31 Jahre alt, Erzieherin und hat gemeinsam mit ihrem Mann 2017 das Streetwear-Label Staubtänzer gegründet. In ihrer Freizeit ist sie gerne in der Natur und wird dabei oftmals von ihrem Hund Quezzo begleitet,

„Berufsbedingt bin ich viel an der frischen Luft unterwegs, genieße es aber auch meine Freizeit in der Natur zu gestalten und zu verbringen. Gerne erkunde ich mit dem Fahrrad die umliegende Gegend und liebe es immer wieder Neues zu entdecken“ erläutert sie.

In ihrer Heimat Gelnhausen fühlt sie sich wohl und geborgen und möchte daher einige wertvolle Tipps für einen schönen Tag rund um Gelnhausen mit Dir teilen.

Deine Stationen im Überblick

(Öffnungszeiten gelten aufgrund der aktuellen Lage unter Vorbehalt und können sich kurzfristig ändern.)
Café Hexenturm Afghanisches Restaurant Durrani
Aufgrund der derzeitigen Lage vorher informieren Aufgrund der derzeitigen Lage vorher informieren

Ein aktives Erlebnis in der Natur

Juliettes Tag im Spessart startet mit dem Fahrrad im Gelnhäuser Wald am Blockhaus und führt sie über einen der vielen Rundwege an verschiedenste Stellen rund um Gelnhausen. „Ich mag es flexibel zu sein und mich spontan für eine längere oder auch eine kürzere Genießer-Runde mit unserem Hund Quezzo zu entscheiden. Bei jeder Tour entdecke ich dabei immer wieder neue Orte. Aussichtsplätze, bei denen man teilweise bis nach Frankfurt sehen kann, kleine versteckte Lichtungen, wo sich eher selten jemand hin verirrt. Ich liebe diese Mini-Abenteuer.“

Nach ein paar Stunden Waldbaden, fährt Juliette in die Innenstadt von Gelnhausen um sich im „Café Hexenturm“ eine kleine Stärkung zu holen. „Mir gefällt, dass es so liebevoll und gemütlich eingerichtet ist. Es gibt auch einen kleinen Hinterhof zum draußen sitzen. Alles ist detailverliebt und vor allem unglaublich lecker“.

Ausklang des Tages

Anschließend wenn Hund und Frauchen aufgetankt sind, geht es mit dem Fahrrad weiter in Richtung Altstadt Gelnhausen um den Stadtgarten ein wenig zu erkunden. „Da ist für jeden was dabei: In Ruhe auf dem Halbmond die tolle Aussicht über Gelnhausen genießen, oder genüsslich (gerade im Frühling wo alles blüht) durch den Park schlendern oder auf dem angrenzenden großen Spielplatz nochmal das Kind in sich entdecken“.

Zu einem perfekten Tag im Spessart gehört für Juliette der Abschluss im Afghanischen Restaurant Durrani „Mein persönliches Highlight. Die Gerichte sind unfassbar lecker gewürzt und ein phänomenales Geschmackserlebnis, wenn man mal was Neues versuchen möchte“. Aktuell kann man die Gerichte entweder vor Ort abholen oder sich auch nach Hause liefern lassen.

Wo geht es genau hin?